Sixt Konzern

Einsatzgebiet(e): Deutschland und Belgien Kunde seit: 2015 - 2016

Der börsennotierte und familiengeführte Konzern SIXT SE ist in der Branche Mobilität für seine Dienstleistungen in den Bereichen Autovermietung, Carsharing, Fahrdienstvermittlung und Fahrzeugleasing bekannt. SIXT SE expandierte ab 1991 verstärkt auf internationaler Ebene. Mittlerweile hat es unzählige Autovermietungs-Standorte in 105 Ländern etabliert.

Zwei dieser Länder, nämlich Deutschland und Belgien, betreute mann Objecta als Generalunternehmer und Lieferant in den Jahren 2015 und 2016. Es fand ein Aus- und Umbau der dort angesiedelten Sixt-Stationen statt, bei dem die Niederlassungen umfassend auf den neuesten Stand gebracht wurden.

Zu den von mann Objecta auszuführenden Dienstleistungen gehörten in vollem Umfang die Projektleitung, Projektsteuerung und Bauleitung bis hin zur Baufeinreinigung. Das heißt, dass alle nachfolgend genannten Gewerke von mann Objecta über alle Disziplinen und Kompetenzen koordiniert, dokumentiert und überwacht werden mussten. Hierdurch war eine schlüsselfertige Übergabe der SIXT Stationen sicher gestellt. Zunächst sind die Abbruch-, Rückbau bzw. Entkernungsarbeiten zu nennen. Alle diesbezüglichen Notwendigkeiten ergaben sich jeweils aus den örtlichen Gegebenheiten und der darauf aufbauenden Ausführungsplanung von mann Objecta. Natürlich stellt hier die Vorbereitung und Realisation der haustechnischen Installationsarbeiten bereits einen nennenswerten Teil dar. Wir sprechen hier über die Gewerke Heizung, Lüftung, Klima-, Sanitär- und Elektrotechnik. Deren zeitliche Abfolge galt es lückenlos abzustimmen und umzusetzen.

Zum eigentlichen Innenausbau zählten die Bodenbelagsarbeiten, der Trockenbau und die Putzarbeiten sowie der Deckenbau, alle Malerarbeiten und die Installation der konzipierten Lichtlösungen. Weiterhin führte mann Objecta die anfallenden Montage bei Wandvertäfelungen, Trennwänden und Innentüren aus. Inklusive der erforderlichen Anpassungen an die projektspezifischen Gegebenheiten. Auch Glastrennwand-Anlagen wurden von uns geliefert und verbaut.

Das I-Tüpfelchen dieses Projektes ist das farbenfrohe, auffällige Farbkonzept von SIXT, das konsequent in den Stationen verfolgt wurde. Es dominieren die Farben Grau, Schwarz und vor allem das knallige Orange mit hohem Wiedererkennungswert. Alles zusammen ergibt so ein rundes und stimmiges Gesamtbild, das den Konzern aussagekräftig verkörpert und repräsentiert.