Produktion

Bei der Produktion der Shopmöblierungen stehen bei mann Objecta erprobte und standardisierte Serien-Fertigungsprozesse auf der Tagesagenda. Dieser Bereich ist in seiner Struktur und maschinellen Ausstattung mit PPS-Steuerung entsprechend stark auf Effizienz und Kostenoptimierung ausgelegt. Dieses wirkt sich natürlich massiv auf die Budgetierung von Rollout-Projekten aus.

Die Fertigungsstraßen von mann Objecta sind vornehmlich auf die Verarbeitung von Plattenmaterial aus Holzwerkstoffen ausgelegt. Diese kommen bei der Produktion von Shopmöbeln und Trennwänden in allen erdenklichen Formen, Größen und Oberflächen zum Einsatz.

Darüber hinaus bieten wir auch Komponenten aus Metall, Glas, Kunststoffmaterialien und Mineralwerkstoffen an. Selbstverständlich sind neben den Standards aber auch Sonderanfertigungen für streng CI-orientierte Shoplösungen oder Showrooms möglich.

Hier kann mann Objecta mit hoher Flexibilität, Ideenreichtum und viel Feingefühl für Formen und Farben punkten. Das Produktionsspektrum wird abgerundet durch ein Autopodest-System aus eigenem Hause sowie ein selbst entwickeltes, modulares Trennwand-Baukastensystem. Letzteres kann auch nachträglich leicht und schnell modifiziert werden, da es ohne Bodenverankerung mit Dübeln und Schrauben auskommt.

Eine nicht permanente Verklebung am Fußboden lässt auch einen Umbau durch den Händler vor Ort zu, sobald sich dessen Produktangebot wandelt. Ferner sind bei der Grundausstattung, aber auch später Leuchtwerbeelemente, Pinnwände, großformatige Werbeflächen sowie Schiebetüren aus Glas integrierbar.