Citroën

Einsatzgebiet(e): europaweit, Mittlerer Osten, Afrika Kunde seit: seit 2015 laufend

Der französische Automobilhersteller Citroën (S.A.) wurde im Jahre 1919 von André Citroën gegründet und geführt. Seit 1976 gehört das Unternehmen der Holding „PSA Groupe“ an, zu der u.a. auch die Marken Peugeot, DS Automobiles, Opel und Vauxhall zählen. Seit 1978 kooperiert die Gesellschaft mit der Fiat-Gruppe zwecks gemeinsamer Entwicklung und Produktion von Nutzfahrzeugen. Die PSA ist derzeit zweitgrößter Kraftfahrzeughersteller Europas.

mann Objecta ist seit 2015 auch für die Marke Citroën als Shopeinrichter im Rahmen eines PSA CI-Rollouts tätig. Der Umfang des Rollouts sieht die Möbelausstattung vor und erstreckt sich räumlich bis in den Mittleren Osten und Großzentren Afrikas. Auch bei der Einrichtung der PSA Niederlassungen weiß mann Objecta zu überzeugen. Neben der grundlegenden Shopmöblierung (z.B. die Empfangstheken und Verkäuferarbeitsplätze) zeichnet unsere Firma für zahlreiche Details verantwortlich.

Dazu zählen Fahrzeugpodeste inklusive LED-Beleuchtung und anthrazit-graue Auto-Komplettpodeste mit dezent ansteigenden Flanken. Beide setzen die Fahrzeuge im Showroom perfekt in Szene. Die letztgenannten Podeste bieten jedoch den Vorteil gegen Wasser beständig zu sein. Außerdem behindern sie durch ihre Konstruktionsweise nicht das Rangieren der Showroom-Automobile.

mann Objecta liefert ebenso hohe Konfigurationstische mit integrierten Info-Monitoren sowie schlanke Preisaufsteller mit weißen Metallfüßen. Dazu gibt es variantenreiche Vitrinenunterschränke und TV-Schränke. Die Einrichtung wird ergänzt durch Bistrotheken, welche von Citroën intern als „After-Sales-Wartebereiche“ bezeichnet werden. Weitere Details sind Glaswände mit darauf aufgebrachten, mehrfarbigen Textapplikationen. Diese lockern mit ihren freundlichen Farben die Raumoptik auf. Auch Musterwände mit Farbtafeln der Fahrzeuglacke und freistehende Prospektwände mit einhängbaren Ablagen kommen als Farbakzent und zur Kundenorientierung hinzu.